Seit 1. April 2015: Volle freiberufliche Selbständigleit

Seit 2013: Staatliche Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie

Seit 2010: Internationale Zertifizierung zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation    (CNVC)

Seit 2008: Seminarleiterin und Supervisorin im Bereich Elementarbildung in Zusammenarbeit mit Do Brode und Andrea Raith

Seit 2004: Teil- selbständig als Kommunikationstrainerin, Mediatorin, Beraterin, Coach

Seit 2003: Teilzeitstelle auf der Station für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsmedizin Göttingen

Moderation von Reflexionsgruppen für Leitungskräfte in der Universitätsmedizin Göttingen im Rahmen des Projekts „Reflexionstage für das mittlere Management“ der Personalentwicklung der UMG

1995 – 2003: Teilzeitstelle auf der Station für Suchterkrankungen, Universitätsmedizin Göttingen

1995 – 2008: Kursleiterin im Bereich Geburtsvorbereitung, Eltern-Kind-Seminare, Mutter-Kind-Seminare, offene Elternarbeit, Stillberatung (ISIS Göttingen)

1993: Geburt meiner Tochter

1990: Geburt meines Sohnes

Ausbildung:

2009/2010

Ausbildung ROMPC®- Beraterin, -Therapeutin und –Coach bei Andrea Raith und Thomas Weil (Stressbewältigung durch beziehungsorientiertes Meridianklopfen)

Seit 2003

Ausbildung in „Gewaltfreier Kommunikation“ nach Dr. M. Rosenberg und kontinuierliche Weiterbildung in internationalen Intensivseminaren und Advanced-Trainings bei Katharina Sander, Laurence Reichler, Marshall Rosenberg, Beate Ronnefeld, Robert Gonzales, Susan Skye, Wes Taylor, Tove Widstrand, Gina Laurie und Marianne Göthlin. Assistenzen und Hospitationen bei Markus Sikor, Andreas Basu, Gerhard Rothhaupt und Kirsten Kristensen. Assessment zur Zertifizierung bei Rita Geimer-Schererz.

2002-2003

Ausbildung in Mediation in der „Schule für Verständigung und Konfliktlösung“  bei Christoph Hatlapa und Katharina Sander in Steyerberg (240 Std.)

Ausbildung in Moderation bei Rainer Krüger und Balda Seegert- Helms in Göttingen (70Std.)

Hospitation und Assistenz bei Reiner Leifried, Trainer für Führungskräfte in der Industrie;

1993-1995  

Ausbildung zur Geburtsvorbereiterin (GfG, Hannover) und Stillberaterin (AfS) und fortlaufend Weiterbildungen im Bereich Familienbildung

1987-1989

Fachweiterbildung für innere Medizin und Intensivkrankenpflege (Universitätsmedizin Göttingen)

1981-1984

Ausbildung zur Krankenschwester (Evangelischer Diakonieverein e.V., Osnabrück)

1980

Abitur