Ich selbst bin nicht dabei, spreche aber sehr gerne folgende Empfehlung aus: Meine Kollegin Georgis Heintz und Team gestalten auch in diesem Jahr wieder eine GFK-Familienfreizeit über Ostern in der Eifel.

Termin: 23. – 30. März 2024

Ort: Jugendhof Finkenberg in Blankenheim in der Eifel

Sie schreibt dazu:

Eingeladen sind Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Kindern.

Unsere Idee ist es, die Freizeit gemeinsam in Achtsamkeit, Freude, in Verbindung miteinander und mit Gewaltfreier Kommunikation zu gestalten.

Wir möchten gerne einen Rahmen schaffen, so miteinander zu sein, dass junge Menschen und Erwachsene gleichermaßen gehört und gesehen werden und sich einbringen können. Ein Ort, an dem Lebendigkeit, Wachstum, Einfühlung und alle Bedürfnisse ihren Platz finden.

Grundsätzlich arbeiten wir nach dem “open-space”-Prinzip. Alle Teilnehmer*innen sind eingeladen, ihre Angebote einzubringen, so dass ein bunter und vielfältiger Blumenstrauß an Ideen für unsere gemeinsame Zeit zur Verfügung steht.

Im Einzelnen könnten das sein …

  •   GFK kennen lernen und vertiefen, gemeinsam üben
  •   Spielen und Spiele entwickeln
  •   Angebote zur Achtsamkeit im Alltag
  •   Stille-Übungen, Meditation
  •   Yoga
  •   Wie kann ich gut für mich sorgen…
  •   Entspannung, Spiel und Spaß
  •   Lagerfeuer
  •   Singen, Tanzen, Musik, Feiern
  •   Open Space
  •   No-Talent-Show
  •   Austausch über Projekte und Projektplanung
  •   gemeinsam feiern und bedauern-lachen und weinen
  •   und mehr…

    Als Team halten wir den Rahmen, bieten Seminareinheiten an und unterstützen da, wo wir gebraucht werden.

    Ort / Unterbringung:

    Umgeben von hohen Tannen befindet sich der Jugendhof auf dem Finkenberg, einer Anhöhe mit einem 36.000 m2 parkähnlichen Grundstück in Blankenheim/Ahr. Inmitten des Naturparks Nordeifel gelegen passieren attraktive Fahrrad- und Wanderrouten wie z.B. der Ahr-Radweg und der Eifelsteig den historischen Ort.

    Der Jugendhof Finkenberg blickt heute bereits auf eine über 60-jährige Geschichte zurück. Anfang der 50er Jahre gebaut, diente er als Veranstaltungsort für Schulendtage, Sport- und Ferienfreizeiten für Kinder als wertvolle Ergänzung für die Jugendarbeit von Kirchen, Orts- und Sportvereinen im Altkreis Bergheim.

    Verpflegung:

    Es gibt eine vegetarische Vollverpflegung. Vegane Ernährungswünsche und Unverträglichkeiten werden berücksichtigt.

    Anreise

    Die Anreise ist am 23.03.2024 von 15.00 bis 17.30 Uhr. Wir treffen uns zum gemeinsamen Abendessen um 18.00 Uhr. Die Freizeit endet mit einem gemeinsamen Frühstück am 30.03.2024.

    Die Teilnahmegebühren für Unterkunft und Verpflegung staffeln sich wie folgt:

    Kleinkinder unter 3 Jahren
    Kinder 3-6 Jahre
    Menschen 7-17 Jahre
    Menschen ab 18 Jahre
    MBZ= Mehrbettzimmer, DZ= Doppelzimmer, EZ= Einzelzimmer

    kostenfrei
    310,-€ im MBZ, 380,-€ im DZ
    360,-€ im MBZ, 430,-€ im DZ, 500,-€ im EZ 400,-€ im MBZ, 470,-€ im DZ, 540,-€ im EZ

    Die Preise ergeben sich aus den geltenden Angebotspreisen der Jugendherberge und den Kosten für Unterkunft und Verpflegung der Teamer*innen.
    Abhängig von der Verteilung der Altersgruppen der Teilnehmer*innen und der Preisentwicklung für Energie und Lebensmittel, werden die Preise dementsprechend angepasst.

    Wir als Team und Organisatoren nehmen keinen Teambeitrag, sondern arbeiten auf Spendenbasis.
    Falls ihr Freude und Lust daran habt, uns eine Spende zur Deckung unserer Fahrtkosten, Materialkosten und als Wertschätzung für unsere Arbeit zukommen zu lassen, dürft ihr das gerne vor Ort tun.

    Anmeldung und Zimmerreservierung bei:

    Georgis Heintz georgis@lebendigekommunikation.de 0173 406 6047

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und das Interesse groß.

    Bitte meldet Euch rechtzeitig an.

    P.S. Schön ist es, wenn Ihr schöne Dinge zum Verkleiden, Spiele oder Ideen für gemeinsame Spiele, Musikinstrumente, Liedtexte, Gedichte und alles, was euch berührt, begeistert und ihr mit uns teilen möchtet, mitbringt. Wir freuen uns auf Eure Anmeldung und grüßen Euch herzlich

    Euer Team für die Vorbereitung und Durchführung der Freizeit: Georgis Heintz, Udo Brunner und weitere…

    Der Verein Achtsamkeit & Verständigung AVeV. ist seit 2004 Träger der Winterfreizeit

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: