“Was ich in meinem Leben will, ist Einfühlsamkeit, ein Fluss zwischen mir und anderen, der auf gegenseitigem Geben von Herzen beruht” (M.B. Rosenberg)

Vor 4 Jahren während einer GFK-Familienfreizeit hatten wir, Bärbel und Stephan Seibert, den Impuls, gemeinsam ein vertiefendes GFK-Fortgeschrittenen-Training zu entwickeln, weil uns folgende Fragen nicht mehr los ließen:

Was trägt eigentlich dazu bei, mit unserem mitfühlenden Kern und unserer inneren Wahrheit in Berührung zu kommen? Was ist unsere „Essenz“ eigentlich? Und wie kommen wir mit ihr in Kontakt, um uns von dort aus mit unseren Bedürfnissen im Hier und Jetzt zu verbinden? Wie gelingt der Weg aus unbewusst gewählten Mustern und Bewältigungsstrategien hin zu bewussten Entscheidungen im Einklang mit unserem Wesenskern? Und wie können wir sicher sein, dass wir an diesem Ort sind?

Wir begannen, uns regelmäßig zu treffen und unser gesammeltes Wissen zur GFK und darüber hinaus zusammen zu tragen. Daraus entstand die Essenzfeld-Arbeit (EFA), ein Tool, das unterstützt, unsere automatisierten Stressbewältigungs- und Handlungsmuster anzuschauen und anzuerkennen. Die darunter liegenden Emotionen werden erkannt, sinnvoll eingeordnet und beruhigt.

Wir lernen, den Fokus im Hier und Jetzt zu halten, uns auf der Herzebene zu öffnen und den Weg in Selbstliebe und spürbare Selbstannahme zu ebnen.

Auf dem Essenzfeld erleben wir uns in Beziehung zu uns selbst, der Welt und im Miteinander.

Wir begegnen uns in unserer wahren Natürlichkeit. Im Kontakt mit der Fülle unserer ureigenen Essenz spüren und entwickeln wir Bewusstheit über unsere Kompetenzen und lernen authentische Selbststeuerung.

Als unterstützende und ergänzende Elemente nutzen wir Übungen zu Achtsamkeit, Dyaden- Meditation sowie Rituale in der Natur.

Das sagten Teilnehmer*innen, nachdem sie die Arbeit auf dem Essenzfeld erlebt haben:

Noch bei keinem Seminar habe ich so schnell die Wirkungen meiner Veränderung auf mich, andere und meine Umgebung wahrgenommen. Die Erfahrung der Energie auf dem Essenzfeld wirkt klärend, beruhigend und heilend. Dadurch passiert gerade viel Schönes in meinem Leben. (J. Antpöhler)

 

Du bist herzlich eingeladen, unsere Arbeit kennenzulernen!

Wo:Seminarhaus „Altes Forsthaus Germerode“ in der Nähe von Eschwege

Die Kosten für Ü/VP liegen bei 215,-€ für die gesamte Zeit im Einzelzimmer. Die Zimmerbuchung läuft über Bärbel.

Seminar-Gebühr:Wir staffeln die Kursgebühr nach deinem Einkommen:

Bei Einkommen < 1300,-€:  380,-€

bei Einkommen 1300 – 1800,-€:  580,-€

und bei Einkommen > 1800,-€:  780,-€

Frühbucherrabatt:Bei verbindlicher Anmeldung bis zum 20. Juli 2022 zahlst du jew. 50,-€ weniger.

 

Information und Anmeldung:

Bärbel Klein, Dorfstraße 66, 37345 Sonnenstein, OT Silkerode

Telefon 0178 3483509, Email: info@bärbel-klein.de

www.bärbel-klein.de   (tatsächlich mit „ä“!!)

 

oder bei: Stephan Seibert, Neustrelitzer Weg 4, 74523 Schwäbisch Hall

 

Telefon: 0177 1534 009, Email: stephan-seibert@posteo.de

Facebook & Instagram: NVC on the Road / GFK Unterwegs

 

 

Train The Trainer – “Das Mitfühlende Selbst” – Ein Seminar für GFK-Trainer*innen

    Anmeldung






    Rücktrittsbedingungen

    Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren fällig:
     
    Bis zwei Wochen vor dem Seminar 30,- €, bis einen Tag vorher 50% der Seminargebühren, ab 1 Tag vorher und bei Abwesenheit ist die volle Seminargebühr zu zahlen.
    Sollte ein Seminar seitens meiner Person abgesagt werden, erfolgt unmittelbar die Rücküberweisung der gezahlten Seminargebühren.

    Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

    Ich bestätige, dass ich die Bedingungen gelesen habe und anerkenne. Ich bin in der Lage, eigenverantwortlich an Seminaren teilzunehmen und verpflichte mich, persönliche Inhalte vertraulich zu behandeln.
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Diesen Artikel weiterempfehlen: